Frage und Antwort

 

Häufig gestellte Fragen

Was kosten die Vorbereitungskurse inclusive allem Lehrmaterial?


Der Standard-Vorbereitungskurs kostet 75,00 € . Für Jugendliche 65 €. Enthalten sind hier 10 Schulungsabende je 2 1/4 Schulungsstunden, eine Info-Mappe mit bebildertem Begleitheft zur praktischen Prüfung, Informationsheft Fischerprüfung NRW, Prüfungsverordnung NRW (Fragenkatalog), Eine Fishing-King Lern-App für Smartphone oder Pad, sowie diverses Material und Infos über weitere Aktionen. Der Intensiv-Vorbereitungskurs kostet 120,00 €. Enthalten sind hier 4 Wochenendtage je Schulungstag ca. 8 Schulungs-Stunden, Info-Mappe mit Begleitheft, Informationsheft, Prüfungsverordnung NRW, Kugelschreiber, Leihweise stellen wir das Buch : "Fischerprüfung in NRW" zur Verfügung. Eine Fishing-King Lern-App für Smartphone oder Pad. sowie weiteres Info-Material über weitere Aktionen.




Was kostet die Fischerprüfung?


Die Prüfungsgebühren für den Kreis Unna und der Stadt Dortmund betragen z.Zt. 50,00 €




Wann beginnt der nächste Vorbereitungskurs?


Schaue bitte unter "Vorbereitungskurse" Frühjahr" "Herbst" nach. Dort findest Du alle aktuellen Termine zu den jeweiligen Kursen.




Bis wann muß ich mich zum Vorbereitungslehrgang anmelden?


Möglichst sofort. Beachte die Terminangaben in den Kursen. Nutze das Anmeldeformular im Menu "Vorbereitungskurse" "Frühjahr" "Herbst" Dort die Anmeldung komplett ausfüllen und : "Jetzt anmelden", Anmeldungen gehen auch telefonisch oder per Mail.




Wann muss die Prüfungsgebühr bezahlt werden?


Im Kreis Unna: 4 Wochen vor dem Prüftermin. Das bedeutet, den Antrag auf Zulassung zur Fischerprüfung inklusive des Einzahlungsbeleges der Prüfgebühr solltest Du bis zum 4. Lehrgangstag beim Lehrgangsleiter abgeben haben. Wir melden Dich dann mit diesen Unterlagen beim Kreis Unna zur Prüfung an. Ansonsten können wir für Deine Zulassung zur Fischerprüfung keine Gewähr übernehmen. Jugendliche müssen diesen Antrag von einem gesetzlichen Vertreter unterschreiben lassen! In Dortmund: Bezahlung persönlich in bar bei der Anmeldung oder per Überweisung an die Untere Fischereibehörde der Sadt Dortmund 4 Wochen vor dem Prüftermin möglich.




Ab wann darf ich die Fischerprüfung ablegen?


Am Tage der Prüfung muß ich 13 Jahre alt sein.




Ab wann muß ich die Fischerprüfung ablegen?


Wenn Du das 16. Lebensjahr erreicht hast, mußt Du eine Fischerprüfung ablegen.




Was passiert, wenn ich die Prüfung nicht bestehe?


Hast Du den theoretischen Teil nicht bestanden, kannst Du eine erneute Prüfung erst am nächstmöglichen Termin Deiner zuständigen Unteren Fischereibehörde machen. Kreis Unna: Nach ca. 6 Monaten. Stadt Dortmund: Nach einem Jahr. Warst Du Teilnehmer in der Angelschule LüKa, begleiten wir Dich bis zum Bestehen der Prüfung. Hast Du unglücklicher Weise nur den praktischen Prüfungsteil nicht bestanden, kannst Du die praktische Prüfung innerhalb von 6 Wochen erneut ablegen.




Wo muß ich die Fischerprüfung ablegen?


Vor der Unteren Fischereibehörde Deines Wohnsitzes. Wobei Ausnahmen gemacht werden können. Die dazu notwendige "Ausnahmegenemigung zur Fischerprüfung" mußt Du persönlich bei Deiner zuständigen Unteren Fischereibehörde beantragen. Sie ist Kostenpflichtig ! Mit einer solchen Ausnahmegenemigung kannst Du dann vor einer anderen Fischereibehörde Deiner Wahl die Prüfungszulassung beantragen. Als Kursteilnehmer der Angelschule LüKa melden wir Dich damit zur Prüfung an. Weitere Informationen beim Lehrgangsleiter.




Wann finden die nächsten Fischerprüfungen statt?


Die genauen Termine für den Kreis Unna und der Stadt Dortmund findest Du unter dem Menupunkt "Prüfungstermine" Oder auf der Internetseite Deiner zuständigen Unteren Fischereibehörde.




Vorbereitungskurs in der Angelschule oder Online-Kurs? Was ist besser?


Das entscheidest ausschließlich Du selbst. Beides hat seine Berechtigung und beides hat seine Vor-und Nachteile. Eines haben alle Kurse gemeinsam : Du mußt lernen. Denn dann brauchst Du bei der Prüfung kein Glück, sondern bestehst sie sicher mit Deinem Wissen.